1 2 3 4 5 6 7 8

Den 6 / Tag 6

Dnes jsme prohledávali Indický oceán, ve kterém by se mohl náš poklad podle prvních indicií z lahve nacházet. Hned ráno jsme v Indickém oceánu potkali starou velkou chobotnici a moudrou želvu, kteří si nás nejdřív spletli s piráty a útočili na nás, ale nakonec jsme se skamarádili a oni měli dokonce i klíč od truhly s pokladem. Ten nám ale nechtěli dát jen tak zadarmo a uzavřeli s námi obchod – klíč za perly. Tak jsme se vydali na celodenní sběr perel. Podařilo se nám jich nasbírat opravdu velké množství a když jsme chtěli večer provést výměnu za klíč, stalo se neštěstí. Připlul k nám obrovský nemilosrdný žralok a klíč od pokladu nám ukradl. My jsme ale bojovat nepřestali a v noci jsme klíč ukořistili zpět. Byli jsme ale už moc unavení a pro poklad se vydáme raději zítra.


Heute war nun endlich der große Tag. Unsere Matrosenanwärter begaben sich auf eine lange Reise, um endlich den langersehnten Schatz zu finden. Hierzu wurden sie in Gruppen aufgeteilt, in denen sie den Meeresraum großräumig durchsuchten. Bei insgesamt 8 Posten konnten sie Perlen erwerben, mit denen sie später die Schatzwächter bestechen sollten. Als die Matrosenanwärter ihr Ziel schon fast erreicht hatten, machte ihnen der Hai und das Seepferdchen jedoch einen Strich durch die Rechnung, indem sie die erworbenen Perlen stahlen. So wurden unsere Teilis vor die nächste Aufgabe gestellt – Das Seepferdchen und der Hai mussten gefunden werden. Also machten sich die Gruppen auf den Weg die Diebe zu finden. Nach einem kurzem Fußmarsch wurde eine Gruppe fündig. Der Hai und das Seepferdchen wurden überrumpelt und so konnten die Matrosenanwärter ihnen die gestohlene Ware wieder abnehmen und den Schlüssel für den Schatz bekommen. Doch bevor der Schatz endgültig geborgen werden konnte, mussten unsere Matrosenanwärter erst einmal schlafen, um genügend Kraft für den nächsten Tag zu sammeln.